DCSIMG
Der Warenkorb ist leer

Weinland Österreich

Rebfläche: 50 000 Hektar

Weinproduktion: 2,5 Mio. hl/Jahr

Weinexport: 670 000 hl/Jahr

Weinimport: 700 000 hl/Jahr

Pro-Kopf-Verbrauch: knapp 30 Liter/Jahr

Der Wein und der Weinbau in Österreich haben seit mehr als 2.000 Jahren die Bevölkerung und die Kultur des Landes geprägt. Aber auch über die Grenzen hinaus waren und sind österreichische Weine hoch geschätzt.

In Österreich gibt es heute rund 32.000 Weinbetriebe, von denen das Gros im Nebenerwerb wirtschaftet. Nur knapp 2500 Winzer verfügen über mehr als 5 Hektar Rebland.

Charakteristisch für die Weine aus Österreich ist, dass sie die Fruchtigkeit der Weine nördlicher Anbaugebiete mit dem Körper und der Samtigkeit von Weinen aus südlichen Anbauzonen in einem ausgewogenen Verhältnis vereinen. Von der Weinproduktion entfällt etwa 70% auf Weißwein und 30 % auf Rotwein.